SV Allmersbach – SV Unterweissach 2:1 (0:0)

Knapper, aber verdienter Heimspieg im Derby

Der SVA tat sich im Lokalderby sehr schwer, ehe der knappe aber letztlich verdiente Heimsieg unter Dach und Fach war. Die Partie begann für die Platzherren verheißungsvoll. Niklas Schommer setzte sich gleich zu Beginn auf der rechten Seite durch, seine Hereingabe verpasste Kim Schmidt aber ganz knapp. In der Folgezeit verlief das Spiel weitgehend ausgeglichen. Ganz klare Torchancen blieben  auf beiden Seiten aus. Gleich nach dem Wechsel  setzte Kim Schmidt den Ball aus kurzer Distanz ans Außennetz. Nach einer Stunde ging ein Distanzschuss des eingewechselten Jannik Kress knapp am Allmersbacher Tordreieck vorbei. In der 63.Minute  lief Niklas Schommer allein auf das Unterweissacher Tor zu, seine Hereingabe auf den mitgelaufenen Kim Schmidt war für diesen aber unerreichbar. Eine Minute später stand Niklas Schommer dann goldrichtig und schob eine Hereingabe von Philipp Weller zur Allmersbacher Führung ein. In der 86. Minute schnappte SVA-Keeper Philipp Wieland Rene Sailer den Ball vom Fuß. Der Schiedsrichter hatte allerdings dabei ein Foul gesehen und entschied sofort auf Elfmeter. Den verwandelte Rene Sailer souverän zum Ausgleich. Gleich nach dem Wiederanpfiff wurde  Allmersbachs Marius Gebhardt im Strafraum attackiert. Auch hier entschied der Schiedsrichter ohne zu zögern auf den Elfmeterpunkt. Kim Schmidt behielt die Nerven und verwandelte sicher zum 2:1 Endstand.

Aufstellung: Wieland – Bohn, Wildermuth, Ferber, Heißwolf – Schommer, Gebhardt (88. Loistl), Scholze, Weller (75. Hofer) – Fuchslocher, Schmidt (90. Karsch)

Video zum Spiel: Klick

23.04.2018 13:10 Alter: 33 Tage