SV Allmersbach - SV Fellbach II 3:0 (0:0)

Der SVA hatte schwer zu kämpfen, ehe der letztendlich verdiente Sieg unter Dach und Fach war.

Die ersten Chancen hatte der SVA. Tim Fuchslocher scheiterte aber gleich zweimal aus aussichtsreicher Position (20. und 30.). Fünf Minuten vor der Pause hatte Fellbachs  Kevin Schmieg eine Riesenchance, verzog aber aus kurzer Distanz. Die 2.Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Daniel Bohn zog in der 46.Minute aus halbrechter Position ab und sein Distanzschuss aus 25 Metern schlug unhaltbar für Fellbachs Torhüter zur 1:0 Führung ein. Nach einer Stunde hatte Fellbach die Ausgleichschance. Kevin Schmieg scheiterte mit einem Foulelfmeter aber am toll reagierenden SVA-Keeper Pit Kolloch. Für die Gäste kam es noch schlimmer, denn in der 70.Minute erhielt Dominik Wirth wegen Foulspiels die gelb-rote Karte. Eine harte Entscheidung. Mit seinem zweiten Treffer in der 78.Minute brachte Daniel Bohn den SVA endgültig auf die Siegesstraße. Fünf Minuten später war Niklas Schommer im Fellbacher Strafraum nur noch durch ein Foul zu stoppen. Philipp Weller verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 3:0 Endstand.

 

Aufstellung: Kolloch – Bohn, Wildermuth, Hustan, Theilacker – Schommer, Ferber (70. Till), Heißwolf, Weller, Fuchslocher (82. Breier), Scholze (85. Kümmel)

25.09.2017 14:36 Alter: 28 Tage