Kategorie: Aktive

Weissacher Pokalturnier Aktive + Senioren

Spielplan:

Samstag, 11.08.2018:

13:00 Uhr: TSV Oberbrüden – SV Allmersbach (Senioren)

14:30 Uhr: SV Unterweissach – TSV Lippoldsweiler (Senioren)

16:00 Uhr: TSV Lippoldsweiler – SV Allmersbach (Aktive)

18:00 Uhr: SV Unterweissach – TSV Oberbrüden (Aktive)

Sonntag; 12.08.2018.

11:00 Uhr: Spiel um Platz 3 Senioren

12:30 Uhr: Spiel um Platz 3 Aktive

14:30 Uhr: Finale Senioren

16:00 Uhr: Finale Aktive

SVA baut Kleinspielfeld und rüstet sich für die Zukunft!

Wir bauen momentan unser Kleinspielfeld und erhöhen damit die Trainingskapazität. Der SVA benötigt mit seinen 10 Jugendmannschaften, seinen 3 Aktiven und 2 Seniorenmannschaften Platz, um qualitativ hochwertiges Training anbieten zu können. Das neue Kleinspielfeld ist 60 x 40 Meter gross und wird mit Flutlicht- und Beregnungsanlage ausgestattet sein. Anfang dieser Woche wurde bereits eingesäht. Viele freiwillige Helfer haben mit angepackt und es müssen auch noch einige Arbeitsstunden geleistet werden, bis das Schmuckstück im September/Oktober fertiggestellt sein wird. Wir Danken allen Helfern, im Besonderen Roland Stampfl und Joachim Müller, die mit Herzblut und vollem Einsatz dieses Projekt überhaupt erst möglich gemacht haben.
Der Bericht der BKZ vom 09.06.2018

https://www.bkz-online.de/node/1140714

Foto Titel: A. Becher 

SVA – SV Kaisersbach 4:1 (1:0)

In einem tollen Saisonfinale vor großer Kulisse holte sich unsere 1.Mannschaft die Meisterschaft in der Bezirksliga und steigt nun zum zweiten Mal in der 60-jährigen Vereinsgeschichte in die Landesliga auf. Der SVA kam nur schwer in die Partie und hatte gegen die stark beginnenden Kaisersbacher in der Anfangsphase einige brenzlige Situationen zu bestehen. In der 16.Minute setzte sich Hannes Theilacker gleich gegen mehrere Gegenspieler durch, spielte einen Doppelpass mit Kim Schmidt und schob den Ball überlegt zur 1:0 Führung ein. Nach dieser Führung kam mehr Sicherheit ins SVA Spiel. In der 22.Minute scheiterte Niklas Schommer am Pfosten, Tim Fuchslocher setzte den Nachschuss weit über den Kasten. Nach dem Wechsel  brauchte der  SVA nur zehn  Minuten, um die Partie zu entscheiden. In der 47.Minute ging  ein Freistoß von Marius Gebhardt an Freund und Feind vorbei und landete schließlich im Kaisersbacher Tor. Nur zwei Minuten später erhöhte Tim Fuchslocher mit einem trockenen Rechtsschuss auf 3:0. In der 55.Minute setzte sich Niklas Schommer auf dem rechten Flügel schön durch. Seine mustergültige Flanke köpfte Kim Schmidt zum 4:0 ein. Damit war die Partie gelaufen. Der Ehrentreffer der Gäste in der 68.Minute störte niemand mehr.

Nach dem Spiel überreichte Staffelleiter Lothar Holzwarth unter großem Jubel der Spieler und der Fans den Meisterwimpel an Spielführer Michael Heißwolf. Danach war nur noch  Feiern angesagt. Vielen Dank an alle Spieler, an Trainer Thomas Sommer und  seinen Co-Trainer Martin Weller für die tollen Leistungen in dieser Saison!

Aufstellung: Wieland,- Ferber, Breier (83.Wahl), Wildermuth, Theilacker – Schommer (74. Hofer), Gebhardt , Heißwolf, Weller –  Fuchslocher (79. Loistl), Schmidt (60. Bohn)

Video zum Spiel gibt es hier: Klick

Bild: A. Becher

TSV Oberbrüden – SVA 0:3 (0:2)

Eine durchschnittliche Leistung reichte unserer 1.Mannschaft um im Lokalderby einen ungefährdeten Auswärtserfolg einzufahren. Der SVA bestimmte  gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber  eindeutig das Geschehen. Niklas Schommer brachte den SVA mit einem Flachschuss ins lange Eck in der 12.Minute in Front. Zehn Minuten später scheiterte er aber  am prächtig reagierenden Oberbrüdener Torhüter. In der 28.Minute spielte Max Scholze unseren Torjäger Kim Schmidt schön frei. Dieser vollstreckte sicher zum 0:2  Pausenstand. In der 38.Minute hatten  die Gastgeber ihre beste Torchance nach einem verunglückten Rückpass. SVA-Keeper Philipp Wieland bewahrte seine Mannschaft aber vor dem Anschlusstreffer . Nach der Pause verflachte die Partie. Kim Schmidt wurde in der 52.Minute im Strafraum gefoult. Zum fälligen Elfmeter trat er selber an, scheiterte aber am Keeper. Nach einer Flanke von Philipp Weller sorgte Kim Schmidt in der 69.Minute für den verdienten 0:3 Endstand.  

Aufstellung: Wieland – Ferber (62.Bohn) , Wildermuth, Breier, Theilacker (77. Loistl) – Schommer (65. Hofer), Gebhardt, Heißwolf, Weller – Schmidt, Scholze(72. Fuchslocher) 

DANKE!!!

 Wir haben bei den Heimspielen gegen den SV Unterweissach 1930 e.V. und gegen den TSV Oberbrüden 1929 e.V. gesammelt. Unsere Aktiven Mannschaften haben Ihre Mannschaftskasse geplündert und der SVA hat auf 2000 Euro aufgerundet.
Der Verein Wir für Kinder e.V. aus Weinstadt ist auf die Sammelaktion aufmerksam geworden und hat sich kurzfristig dazu entschieden, Robin weitere 6000 !!! Euro zu spenden. Den Verein, der sich ehrenamtlich und regional für benachteiligte Kinder in Not einsetzt, kann man mit lediglich 25 Euro Mitgliedsbeitrag im Jahr unterstützen. Das Geld kommt zu 100% bei den Kindern an. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten und natürlich auch über weitere Spenden für Spendet Robin Lebenszeit. DANKE!!!

SVA II überrascht beim Ersten – 3:1

Mit einem 3:1-Erfolg beim souveränen Spitzenreiter FSV Waiblingen II sorgte der SV Allmersbach II in der Fußball-Kreisliga B3 für eine Überraschung. Das Team kletterte dadurch auf den zweiten Platz. Der SV Unterweissach II gewann beim SC Korb II 1:0.

FSV Waiblingen II – SV Allmersbach II 1:3. 0:1 (40.) Jens Wörner, 1:1 (62.) Sead Tahiri, 1:2 (88.) Tim Fuchslocher, 1:3 (90.) Florian Mrasek.

Sportlerwahl 2017

Die Allmersbacherin Emelie Petz ist wieder nominiert für die Sportlerwahl 2017.

Das 14-jährige Talent hat unserer Meinung nach den 1. Platz mehr als verdient und wir geben Ihr unsere Stimme zur Sportlerin des Jahres.

Unterstützt Emelie, wenn Ihr auch der gleichen Meinung seid, mit Eurer Stimme.

Entweder postalisch an:

Backnanger Kreiszeitung
Sportlerwahl 2017
Postfach 1169

71501 Backnang

oder Online unter https://www.bkz-online.de/leserwahl/sportler

Vielen Dank!

BKZ Sportlerwahl 2016

Die Wahl zum Sportler des Jahres der BKZ steht wieder an. Unter anderem ist hier auch die Allmersbacherin Emelie Petz nominiert. Da wir der Meinung sind, das sie als "erst" 13 Jährige beachtliche Leistungen erbringt und auch schon einige renomierte Titel gewonnen hat, wollen wir hier die Werbetrommel für Sie rühren. Wir bitten Euch, wenn Ihr Eure Stimme abgebt für Emelie zu stimmen. Dies könnt Ihr bis Freitag 27.01.2017 indem Ihr den Coupon in der BKZ ausfüllt, oder online unter https://www.bkz-online.de/leserwahl/sportler

Wir Allmersbacher halten zusammen.

Danke!