AH ist Meister

Einen Start nach Maß erwischte der SVA bei seinem Gastspiel beim Tabellenzweiten Welzheim. Nach anfänglichem Abtasten nutzte Steffen Ewert die erste klare Möglichkeit und brachte seine Farben in der 13. Minute in Führung. In der Folgezeit versäumte man es dann aber aus den weiteren guten Möglichkeiten die Führung auszubauen. Die Einheimischen kamen immer besser ins Spiel und drängten auf den Ausgleich. Mit Glück und Geschick konnte man jedoch die knappe Führung in die Pause retten. Nach dem Seitenwechsel das erwartete Anrennen der Welzheimer. Der SVA gab aber die richtige Antwort. Wieder einmal Michel Gruska war es, der mit seinem Treffer in der 52. Minute die Führung ausbaute. Welzheim gab sich aber noch nicht geschlagen und spielte weiter gut mit. Der SVA beherrschte nun aber die Begegnung und Markus Hänle sorgte in der 68 Minute für die Vorentscheidung. Kurz vor Ende der Begegnung sorgte Florian Mrasek mit seinem verwandelten Foulelfmeter für den 4:0 Endstand.

Großer Jubel dann nach dem Abpfiff. Nach der 1.+2. Mannschaft feiert nun auch die AH die Meisterschaft. Passend das man diesen Erfolg auch gleich beim Allmersbacher Wiesafeschd gebührend feiern konnte.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*